Kohlenhydrate reduzieren

Kohlenhydrate aus Brot, Kartoffeln, Nudeln und Süßigkeiten regen die Insulin- ausschüttung im Körper an. Außerdem begünstigt zu viel Insulin die Fetteinlagerung. Durch den erhöhten Insulinspiegel entstehen hungermachende Blutzuckerschwankungen. Mit einem reduzieren Kohlenhydratkonsum kannst du Heißhungerattacken minimieren. Zusätzlich steigen die Chancen Fett abzubauen. Streiche Kohlenhydrate aber nicht komplett vom Speiseplan. Sie sind ein wichtiger Energielieferant. Reduziere den Kohlenhydratanteil deiner Nahrung zum Abend hin.