Förderverein Sporthilfe Vogtland e.V.

… wir fördern den Nachwuchsleistungssport im Vogtland schon seit 2001.

Mit der seit 2014 gültigen Förderrichtlinie können jährlich 20 Top-Athleten ins "Team Vogtland" berufen werden. Sie stehen mit Erfolgen bei nationalen und internationalen Nachwuchswettkämpfen vor einer leistungssportlichen Laufbahn und können mit einer finanziellen Hilfe rechnen. Vogtländische Bundeskader, oder vogtländische Sportler/innen mit einer Bundes-Sportförderung, die ein Startrecht für den vogtländischen Heimatverein haben, können "Ideell" ins Team Vogtland berufen werden, sind jedoch von der finanziellen Unterstützung ausgeschlossen. Die umfangreiche und fachkompetente Arbeit in den Talentstützpunkten (TSP) soll künftig mehr gewürdigt werden. Hierzu wurden Zielvereinbarungen abgeschlossen und ein TSP-Wettbewerb ausgelobt.

Zusammen mit dem Landessportbund Sachsen wurde das „Projekt Regional-Trainer“ durch eine Mischfinanzierung im Vogtland ins Leben gerufen, um die wichtige Betreuung der Nachwuchs- und Leistungssportler im Vogtland zu realisieren.

Seit Aufnahme der Tätigkeit unterstützen auch regionale Unternehmen und Initiativen als „Offizielle Förderer des vogtländischen Leistungssportes“ und „Offizielle Partner“ die Vorhaben des Fördervereins. Im Laufe der Zeit konnten zudem Vereinsmitglieder gewonnen werden, die mit den bereitgestellten Mitteln die Ziele und Aufgaben des Fördervereins Sporthilfe Vogtland verwirklichen helfen.

"Super, dass wir ab Oktober 2017 mit der Firma Fitnesshotline GmbH einen weiteren Partner an unserer Seite wissen! Danke!", so der Vorstandsvorsitzende Herr Thomas Hennig zu der neuen Partnerschaft.