Apfelkuchen

  • 2 Eiklar
  • 20 g Premium Pro Protein nach Geschmack
  • 1 saurer Apfel
  • 1 TL Zimt

Den Apfel waschen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Diese in einer Schüssel mit dem Zimt vermengen und beiseite stellen.

Die Eiklar zu einem festen Eischnee schlagen und dann vorsichtig das Premium Pro Protein unterheben (darauf achten, dass der Eischnee nicht zusammen fällt.) Eine beschichtete Pfanne auf den Herd stellen und auf niedriger Stufe vorheizen.

Aus dem Eischnee den „Boden“ des Kuchens bereiten und zügig die Äpfel darauf verteilen. Dann mit geschlossenem Deckel etwa 5 Minuten langsam durchziehen lassen. Das ist wichtig denn wenn die Pfanne zu heiß ist klebt das Eiweiß unten an und bleibt oben zu weich. Wenn sich der Kuchen mit einem Pfannenwender leicht lösen lässt, den Deckel entfernen und etwa 3 Minuten weiter backen.

Nährwerte:
Kcal: 172
Fett: 0,4 g
Kohlenhydrate: 15,9 g
Protein: 26,8 g